Bild zurück schließen vergrößern Bild vorwärts
lade...
Wird geladen...
 
     
Logo Maskottchen
Du befindest Dich hier: Home > Tauchen > Österreich > Grüner See

Grüner See

Tauchplätze

Steg

Vom Einstieg beim Gasthof "Grüner See" taucht man dem südlichen Seeufer an der linken Schulter entlang bis sich nach etwa 15 Minuten (bei gemütlichem Tauchtempo) der See nach links öffnet.
hinter einem Felsen schaut dann auch schon das wahrscheinlich berühmteste Fotomotiv des Sees hervor. Der Steg führt in den Sommermonaten einen Weg über den Zufluss des Grünen Sees. Ab einem Wasserstand von etwa 7m ist der Steg überflutet. Dieses Motiv bietet sich natürlich für ein Foto an!
Anschließend kann man - je nach Wasserstand - den Steg umrunden. In der kleinen Bucht dahinter befindet sich eine schöne, dicht bewachsene Wiese.

Felsenhang

Taucht man vom Einstieg beim Gasthof "Grüner See" nach rechts weg erreicht man schon nach ein paar Minuten einen kleinen Felsenhang. Es eine Steilwand zu nennen wäre einfach übertrieben...
Hier finden sich - je nach Wasserstand - einige überflutete Bäume und schöne Felsen, die auch gerne mal von den Forellen als Versteck genutzt werden.
Der Pflanzenbewuchs ist an diesem Tauchplatz deutlich geringer als beim Steg.

Highlights

Zu den absoluten Highlights am Grünen See zählen:
  • kristallklares Wasser mit tollen Sichtweiten (40m und mehr sind möglich)
  • überflutete Wiesen (auch blühende Blumen kann man hier unter Wasser antreffen)
  • überflutete Brücke (Steg)
  • überflutete Wanderwege und Rastbänke
  • Forellen die an Taucher gewöhnt sind und tw. sehr nah ran kommen
  • Makro-Paradies (in dem kalten nährstoffreichen Wasser gibt es jede Menge Krebse und Larven)

unsere Tauchgänge

28.5.2012

Mit der Tauchschule Neptun Diving (nochmal vielen Dank, dass wir Eure Fotos verwenden dürfen!) haben wir einen schönen Tagesausflug an den Grünen See gemacht.
Dabei absolvierten wir 2 Tauchgänge. Den Ersten zum Steg und den Zweiten zum Felsenhang.




Powered by WebRing.
 
sweat