Bild zurück schließen vergrößern Bild vorwärts
lade...
Wird geladen...
 
     
Logo Maskottchen
Du befindest Dich hier: Home > Lexikon

Reiselexikon

Rock of Cashel
Kurzbeschreibung:
Seit dem 5. Jh. Sitz der Könige von Munster wurde das Anwesen 1101 an die Kirche übergeben. Diese schuf hier ein religiöses Zentrum welches erst im 18. Jh. endgültig aufgegeben wurde.
ausführliche Beschreibung
Die Anlage auf dem einsamen Felsen, der sich über die Ebene von Tipperary erhebt, galt über Jahrhunderte hinweg als Symbol königlicher und später kirlicher Macht.
Ab dem 5. Jh. als Sitz der Könige von Munster genutzt wurde das Anwesen 1101 an die Kirche übergeben die hier eines der wichtigsten religösen Zentren Irlands schuf. Dieses hatte bis zur Belagerung durch die Armee Cormwells 1647 Bestand (damals starben 3000 Menschen). Erst im 18. Jh. wurde dann auch die Kathedrale endgültig aufgegeben.

Heute findet sich in der Anlage, die nur noch touistisch genutzt wird, neben einem kleinen Museum noch ein Rundturm, eine kleine Kappele sowie die große Kathedrale und eine Friedhofsanlage.





 
sweat