Bild zurück schließen vergrößern Bild vorwärts
lade...
Wird geladen...
 
     
Logo Maskottchen
Du befindest Dich hier: Home > Reisen > Spanien > Jugendreisen nach Spanien - Spaß und Erlebnis pur

Jugendreisen nach Spanien - Spaß und Erlebnis pur

Spanien ist des Deutschen liebstes Reiseland. Die Balearen um Mallorca, die Kanaren um Gran Canaria, Andalusien aber auch Städte wie Barcelona ziehen und Deutsche scheinbar magisch an. Ein Pluspunkt ist dabei natürlich das im Vergleich beständige und stets sonnige Klima. Doch auch die Lebensart der Spanier mit "Tapas y Vino" ist uns Deutschen durchaus genehm - zumindest während des Urlaubs.

Es ist somit verständlich, dass die iberische Halbinsel auch bei den Jugendreisen ganz oben auf der Liste der liebsten Ziele steht. Im Süden bietet Andalusien Sommer, Sonne, tolle Strände und ein ausgiebiges Nachtleben. Dazu ein landschaftlich wunderschönes Hinterland, das auch für Jugendliche einen Reiz hat. Ausgedehnte Mountainbike-Touren oder andere Trendsportarten (z.B. Surfen an der Costa del Sol oder Costa de la Luz) sind hier möglich und können eine Jugendreise zu einem echten Abenteuer machen.

Andalusien und Barcelona sind führend

Außerdem sind es vor allem die großen Metropolen, die anziehen. Allen voran steht natürlich Barcelona, eine der beliebtesten Ziele für Städtereisen und auch bei Jugendreisen ganz vorne im Programm. Eine eigenartige Ausstrahlung hat diese Stadt auf die Jugendlichen, die weit über das berühmte "Nou Camp", das Fußballstadion des FC-Barcelona hinaus geht. Klar, für die Jungs unter den Jugendreisenden ist der Besuch bei einigen der besten Fußballer der Welt ein Highlight. Doch auch die Mädchen lieben die Stadt wegen der viele engen Gasse und der darin versteckten Läden, die für den deutschen Geldbeutel sehr annehmbare Preise haben. Und dann ist da ja auch noch das Meer direkt in der Nähe mit einem schönen Stadtstrand. Und nur wenige Kilometer außerhalb liegt mit Lloret de Mar eine der Strandhochburgen Katalonien. Für viel Abwechslung ist also allemal gesorgt.

Party und Spaß auf den spanischen Inseln

Wer eher Party machen und einfach nur Spaß haben möchte, der wird aber wohl eher auf eine der Inseln der Kanaren oder Balearen reisen. Mallorca ist - trotz Versuche dies zu verhindern - noch immer eine Party Hochburg, die auf Jugendliche eine fast magische Anziehungskraft ausübt. Doch auch Ibiza steht dem in keinster Weise nach. Spanien ist nun mal auch das Land von Sangría und Tinto de Verano.

Die richtige Mischung aus Urlaub und Party macht den Unterschied

Eine Jugendreise sollte indes vor allem eines sein - ein Erlebnis. Was der Einzelne darunter verstehen mag, sei dahingestellt. Jedoch ist gerade Spanien nicht umsonst das liebste Reiseziel der Deutschen. Party, na klar. Das muss sein. Aber auch etwas spanische Lebensweise bitte.

Teilen:

Navigation by WebRing.
 
sweat