Bild zurück schließen vergrößern Bild vorwärts
lade...
Wird geladen...
 
     
Logo Maskottchen
Du befindest Dich hier: Home > Reisen > Irland > Irland-Rundreise 2004 > Tag 12

Zwölfter Tag - 19.6.2004 - Slieve League - Folk Village - Glengesh Pass - Crohy Head - Grianan of Aileach - Londonderry

An diesem Tag brechen wir zuerst einmal Richtung Westen auf und fahren von Donegal aus zum "Slieve League", den höchsten Klippen Europas.
Allerdings ist das letzte Stück der Straß zwischen Teelin und dem Slieve League äußerst eng (selbst für irische Verhältnisse) und nicht gerade in bestem Zustand. Aber die Fahrt dorthin lohnt sich allemal. Die Klippen am Slieve League sind äußerst beeindruckend und bieten ein wunderschönen Ausblick auf das Meer umrahmt von den bis zu 598 Meter hohen Klippen. Ein faszinierender Anblick...

Dann gehts ein Stück weiter Richtung Norden nach Glencolumkille. Dort findet sich das sogenannte "Folk Village". Ein Freilichtmuseum welches das frühere ländliche Leben Donegals dokumentiert.
Dann geht es weiter über den "Glengesh Pass" dessen Serpentinen sich durch eine wilde, verlassene Gegend winden. Weiter Richtung Norden haltend erreichen wir schließlich die Gegend um Dunglow. Dort fahren wir über den "Crohy Head", mit seinem impossanten Sandstrand, weiter und wollen dann die Küste entlan der Halbinsel "The Rosses" fahren, was uns aber irgendwie nicht ganz gelingen mag... (irgendwo sind wir da wiederm mal falsch abgebogen...)

Wir fahren also von Dunglow aus weiter in Richtung Westen über den "Glenveagh National Park" zum "Grianan of Aileach", dem besterhaltensten Ringfort Irlands.

Danach geht es weiter nach (London-) Derry wo wir erst mal unser Quartier beziehen. Allerdings ist diese Stadt nicht gerade eine der schönsten die wir gesehen haben. Überall stößt man auf Überwachungskammeras, schuss- sicheres Glas und Stacheldraht- Zäune. All das liegt aber vermutlich an daran, dass diese Stadt an der Grenze zwischen Nordirland und der Republik Irland liegt und einige verheerende Anschläge der IRA hinter sich hat.


Teilen:

Navigation by WebRing.
 
sweat