Bild zurück schließen vergrößern Bild vorwärts
lade...
Wird geladen...
 
     
Logo Maskottchen
Du befindest Dich hier: Home > Reisen > Skandinavien > Die Reise in den Norden > Tag 11

Elfter Tag - 5. 6.2006 - Lyngenfjord - Lyngenalpen - Olderdalen - Lyngseidet - Ullsfjord - Balstfjordes - Tromsö - Stengarden - Kirkenes

Nach einem ausgedehnten Frühstück starten wir am frühen Vormittag wieder unser Reisemobil und machen uns auf weiter Richtung Süden.
Schon nach kurzer Fahrt erreichen wir den Lyngenfjord am Rand der bis zu 1850m aus dem Meer aufragenden Lyngenalpen. Diese sind im Sommer auch ein beliebtes Ziel für viele Alpinisten.
Zahlreiche Wasserfälle stürzen hier aus den Bergen direkt ins Meer.

Wir erreichen schließlich Olderdalen und setzen von hier mit der Fähre nach Lyngseidet und anschließend mit der nächsten Fähre über den Ullsfjord über.
Die weitere Fahrt führt uns am Balstfjord entland bis nach Tromsö. Diese Stadt liegt auf einer kleinen Insel und ist mit der mehr als 1km langen und über 43m hohen Tromsöbrücke mit dem Festland verbunden.
Unmittelbar an der Brücke steht festlandseitig die architektonisch interessante Tromsdalen-Kirche - die sogenannte "Eismeerkathedrale".
Außerdem ist Tromsö der nördlichste katholische Bischofsitz Europas.

Heute ist Tromsö mit ihren 60.000 Einwhonern die größte Stadt Nord-Norwegens und die nördlichste Universitätsstadt Europas.

Weiter geht es am - 1861 in Holzbauweise errichteten - evangelische Dom der Stadt vorbei bis wir schließlich beim 1880 errichteten Stengarden ankommen. Er diente dem Walfangreeder Johannes Glaever als Sitz und beherbergte während des zweiten Weltkrieges den Sitz der deutschen Gestapo.

Weiters war Tromsö Ausgangspunkt der großen Polarexpeditionen von Frithjof Nansen und Roald Amundsen.
Den Hafen laufen täglich die Postschiffe der Hurtig-Route zwischen Bergen und Kirkenes an. Ein Denkmal erinnert hier heute noch an Amundsens Flug über den Nordpol.
Und während des Sommers finden die Spitzbergen-Kreuzfahrten hier ihren Endpunkt.

Am späten Nachmittag verlassen wir Tromsö in Richtung Süden und finden in der Wildnis in der Nähe von Ytre Laksvath einen schönen Platz für unsere heutige Nächtigung.


Teilen:

Navigation by WebRing.
 
sweat