Bild zurück schließen vergrößern Bild vorwärts
lade...
Wird geladen...
 
     
Logo Maskottchen
Du befindest Dich hier: Home > Reisen > Skandinavien > Die Reise in den Norden > Tag 16

Sechzehnter Tag - 10.6.2006 - Dombas - Ottavatnet - Fossheim - Lom - Grotli-Pass

Wir machen uns wieder auf den Weg in Richtung Süden.
Schon bald erreichen wir das Städtchen Dombas und statten ihm einen Kurzbesuch ab.
Auch ein Alpin- und Nationalparkzentrum findet sich ganz in der Nähe des Städtchens.

Der weitere Wegverlauf führt uns an dem Binnengewässer Ottavatnet vorbei bis wir schließlich in Fossheim landen.
Hier steht die - laut Reiseführer - schönste Stabkirche Norwegens.

Unser nächstes Ziel ist Lom. Hier gönnen wir uns eine Kaffeepause. Der Kaffee schmeckt in Skandinavien übrigens mindestens genauso gut wie bei uns...
Wir spazieren noch ein wenig durch den Ort, der von einem tosenden Wasserfall durchschnitten wird.

Nachdem wir Lom hinter uns gelassen haben fahren wir auf direktem Wege auf den Grotli-Pass auf dem wir mit etwa 1300m Seehöhe den höchstgelegenen Punkt unserer Reise erreichen.
Auf der anderen Seite geht es über eine sehr steile Serpentinenstraße wieder hinunter. Wir bewältigen hier auf einer Wegstrecke von etwa 25km den vollen Höhenunterschied hinunter bis auf Meeresniveau und landen schließlich am schönsten Fjord Norwegens - dem Geiranger!
Für Kreuzfahrtschiffe hier anzulegen ist ein Muss - auch wenn bis zum offenen Meer knapp an die 150km zurückzulegen sind. An Sonntagen liegen hier bis zu 5 Luxusliner vor Anker.

Und hier schlagen auch wir direkt am Fjord auf einem Campingplatz unser Nachtlager auf.


Teilen:

Navigation by WebRing.
 
sweat