Bild zurück schließen vergrößern Bild vorwärts
lade...
Wird geladen...
 
     
Logo Maskottchen
Du befindest Dich hier: Home > Reisen > Skandinavien > Die Reise in den Norden > Tag 15

Fünfzehnter Tag - 9.6.2006 - Steinkjer- und Trondheims-Fjord - Trondheim

Auf einer leider etwas verregneten Fahrt vorbei am Steinkjer - und Trondheims-Fjord erreichen wir schließlich zu Mittag die im Jahr 997 gegründete Residenzstadt Trondheim.
Von der Brücke Bakke Bru aus genießen wir den Ausblick über die äußere Stadt und die Festung Kristiansten.

Das Wetter hat sich in der Zwischenzeit gebessert und so können wir unseren Stadtrundgang in Angriff nehmen.

Die von König Olav Kyrre in den Jahren 1066 bis 1093 errichte Domkirche ist in Anlage und Ausführung die großartigste Kirche Skandinaviens. Sie wurde über dem Grab des heiligen Olavs gegründet und nach Errichtung des Erzbistums Nidaros im Jahr 1151 bedeutend erweitert.
Anfang des 13. Jahrhunderts wurde der Langchor mit dem schönen Südportal und etwas später dann das gewaltige Hauptschiff und der Turm im gotischen Stil errichtet.
Heute ist der Dom eine evangelische Kirche.

Ein Stück südwestlich vom Dom liegt der Erkebiskegard - das erzbischöfliche Palais. Der mittelalterliche Steinbau diente einst den Erzbischöfen als Wohnsitz.
Heute beherbert er eine Waffensammlung sowie das Museum der Widerstandsbewegung der Jahre 1940 bis 1945.

Danach schlendern wir and der Olav Tryggvason-Säule - sie wurde zu Ehren des Stadtgründers errichtet - vorbei über die Munkegata zum Marktplatz. Dabei kommen wir an der katholischen Liebfrauenkirche und dem Wohnsitz der Königsfamilie - dem Stiftgarden - vorbei.

Etwa 70km südlich von Trondheim beziehen wir einen romantischen Campingplatz mit typisch nordischer Sauna, sowie den für die Übernachtung zu mietenden Holzhütten.


Teilen:

Navigation by WebRing.
 
sweat